• 012.jpg
  • 006.jpg
  • 008.jpg
  • 011.jpg
  • 005.jpg
  • 001.jpg
  • 004.jpg
  • 007.jpg
  • 009.jpg
  • 010.jpg

Berner Stadtpräsident informiert in Gebärdensprache:

alex

«Es ist selbstverständlich, dass Sie sich beim Besuch einer städtischen Amtsstelle von einer Gebärdensprachdolmetscherin begleiten lassen können. Sollten die Kosten für Sie ein Problem sein, bitten wir Sie, vorgängig mit der betreffenden Amtsstelle Kontakt aufzunehmen.»

Online-Informationskanäle werden immer wichtiger. So hat der Gemeinderat der Stadt Bern beschlossen, die Zugänglichkeit für Menschen mit einer Behinderung gemäss internationalem Standard WCAG 2.0 sicherzustellen. Geplant sind 15-20 Gebärdensprach-Videos in den kommenden zwei Jahren. Im soeben veröffentlichten ersten Video begrüsst der Stadtpräsident Alec von Graffenried die Website Besuchenden in Gebärdensprache.

Entstanden ist dieses Video unter Projektleitung der Fachstelle Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen der Stadt Bern. Die IGGH wirkte beratend mit.

www.bern.ch/gebaerdensprache

Link zur Medienmitteilung